Minihands mit erstem Turnier

Die Saisonvorbereitung startete am Samstag in Radebeul mit dem ersten offenen Turnier der Minihands. Es fanden sich 17 begeisterte Kinder samt Eltern zum Turnier in der Halle des Gymnasiums Luisenstift ein. Fast alle Spielerinnen und Spieler der vereinseigenen U12 gingen an den Start. Pünktlich waren unter der Woche die neuen Trikots der Kids angekommen, die gleich einmal Probe getragen werden konnten. Wir danken unseren Sponsoren Eislicht, Stucco Pompeji, Pestorado, der Kleintierpraxis Weinböhla, unserem Fliesenlegermeister Carsten Eulitz, der Autowerkstatt Naumann sowie den Trikot-Produzenten von Artiva Sports. Die Minihands sehen klasse aus!!!

Und vor allem spielen sie auch gut! In zwei Vorrundengruppen wurden die Halbfinalisten ermittelt. Hier setzten sich die Geheimagenten (Leif/Matteo) und TiSa (Till/Sandro) in ihren Staffeln klar durch. In den Überkreuzvergleichen zeigten besonders die Mädels, dass sie schnell lernen. Immer besser funktionierte der Aufschlag und auch die Annahme, sodass die Zuschauer gute Ballwechsel sahen. Im Finale setzten sich dann Lelo (Leon/Louis) verdient gegen die Geheimagenten durch und konnten damit ihren ersten Turniersieg feiern. Alle Kinder hatten viel Spaß und freuen sich nun auf die anstehenden Turniere gegen die anderen Mannschaften. Nächste Woche geht es in Weißwasser in der Sächsischen Jugendliga U12 los. Wir freuen uns drauf!

Platzierungen:

  1. LeLo (Leon/Louis)
  2. Die Geheimagenten (Matteo/Leif)
  3. TiSa (Till/Sandro)
  4. Feuerflamme (Erik/Luca)
  5. Volleyfriends (Moritz/Robin)
  6. Feuersteine (Aniko/Lisa/Martha)
  7. Kleine Sternchen (Melissa/Sophie)
  8. Feuerblitze (Eni/Gloria)

One Reply to “Minihands mit erstem Turnier”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.