Die Ottis siegen beim Colt-Cup

In Radebeul fand am Wochenende der Colt-Cup statt. Eingeladen hatten die Shatterhands Freizeitmannschaften aus der Region. Dabei waren unter anderem die vereinseigenen Hobbyteams aus Moritzburg und Radebeul, die “großen” Minihands sowie die Radebeuler Freizeitblocker. Für die Minihands ging es in erster Linie darum, Erfahrungen im Spiel sechs-gegen-sechs zu sammeln.

Bereits in der Vorrunde ging es auf den drei Feldern spannend zu. Für die Finalrunde qualifizierten sich die Ottis, Talentfrei, AD Volleyball und die Mobus. Am Ende konnten die Ottis aus Ottendorf den Wanderpokal in die Höhe stemmen.

Platzierungen:

  1. Die Ottis
  2. AD Volleyball
  3. Talent-frei
  4. Mobus
  5. Shatterhands 2.0
  6. Freizeitblocker
  7. Micktener Trümpfe
  8. Ostblockschlampen
  9. Chaotische Netzakrobaten
  10. Netztester
  11. Schmätterlinge
  12. Minihands

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.