Kamen, sahen, siegten

Kamen – etwas zu spät, da Treffpunkt an der falschen Halle …

Sahen – die geöffnete Tür der richtigen Halle des Marie-Curie-Gymnasiums und …

Siegten – mit 3:0 Sätzen gegen Grün-Weiß Dresden-Coschütz.

Die Frauen beendeten ein fantastisches Spieljahr 2019 mit einem weiteren Sieg. Damit sammelten wir beeindruckende 31 Sätze, die nun den Spendenbetrag für unserer Aktion “Wir für Felix” bestimmen werden. Entsprechend gut war die Stimmung bei der sich anschließenden Weihnachtsfeier, die die Shatterlinge gemeinsam mit den erfolgreichen Shatterhands feierten.

Unsere Trainerin konnte zum letzten Spieltag des Jahres aus den Vollen schöpfen. Mit elf Spielerinnen war ein variables und hochmotiviertes Spiel möglich. Im ersten Satz punkteten wir von Anfang an mit starken Aufschlägen und Angriffen, dem die Mädels von Coschütz nicht viel entgegensetzen konnten, sodass dieser mit 25:9 beendet wurde. Danach sah das dann schon anders aus. Mehr eigene Fehler und ein stärkerer Block auf der Gegenseite führte zu einem Kampf, der auch anders hätte ausgehen können. Wir gaben nicht auf und gewannen den Satz mit 25:22. 

Es blieb weiter eng und lange Ballwechsel bestimmten das Spiel. Auf beiden Seiten wurden die Bälle rausgekratzt. Ohne Hektik und mit weniger Eigenfehlern holten wir uns letztendlich auch diesen Satz mit 25:16 Punkten und feierten unseren Sieg.

Shatterlinge: Caro, Tina, Anne-Marie, Jacki, Maria, Kristin, Martina, Mandy, Susi, Silke, Karina (14.12.19)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.