Shatterlinge weiterhin auf dem Siegeszug

Die Shatterlinge traten bei ihrem zweiten Heimspieltag gegen die Frauen aus Bautzen und Hoyerswerda an. Es war wieder einmal ein rundum gelungener Spieltag.

Zunächst spielten die Shatterlinge gegen die Volleyballfreundinnen von Blau-Weiß Hoyerswerda. Bereits zu Beginn dominierten die Shatterhands-Damen das Spiel, was sich bis zuletzt fortsetzte. Die jungen Spielerinnen aus Hoyerswerda spielten durchaus technisch korrekt, aber die Erfahrung der “Muttis” führte sie routiniert und unaufgeregt durch das Spiel. Der dritte Satz begann zwar stockend, aber die Shatterlinge sind ja bekannt für ihre Aufholjagden und somit gewannen sie das erste Spiel eindeutig – 3:0.

Nach dem stärkenden Kaffee und Kuchen war der erste Satz eher eine Zitterpartie für die Shatterlinge. Die Frauen vom MSV Bautzen 04 waren hochmotiviert gegen den Tabellenersten zu siegen, was auch für eine gewisse Unruhe auf Seiten der Shatterhands-Damen sorgte. Starke Block- und Angriffsaktionen, taktische Wechsel und die super-schnelle Abwehr führten die Gastgeberinnen aber zu einem weiteren 3:0-Sieg! Nicht nur die tollen Spielzüge, die beiden Siege sowie die zahlreich erschienen Fans, sondern auch die begonnene Spendenaktion “Wir für Felix” war ein voller Erfolg!

Damit behaupten die Damen der Shatterhands Radebeul weiterhin die Tabellenspitze! Am 30.11.19 fahren sie nach Görlitz, um hoffentlich die nächsten drei Punkte zu holen. Vor allem aufgrund unserer Spendenaktion “Wir für Felix” wollen wir jede Menge Sätze gewinnen. Felix kam uns während des Spiels besuchen und er ist voller Freude, was wir so gern unterstützen würden. Macht mit bei unserem Vorhaben, ihm mehr Mobilität zu ermöglichen – nähere Infos zu unserer Aktion “Volleyball mit Herz” findet ihr hier.

Shatterlinge: Flummi, Franzi, Karina, Susi, Caro, Jacki, Kristin, Andrea, Tina, Cordi, Martina, Maria (16.11.19)

Shatterlinge vs. Hoyerswerda 3:0 (25:14, 25:20, 25:15)

Shatterlinge vs. Bautzen 3:0 (25:20, 25:19, 25:17)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.